Abcampen in Uffenheim vom 29.09.-03.10.2017

Von Ingrid Rübenkönig

Zum Abcampen trafen wir uns auf einem kleinen Campingplatz im schönen Uffenheim in Franken. Hier stand uns eine große Wiese zur Verfügung und wir konnten uns um das Gemeinschaftszelt platzieren.

Ein gemeinsamer Ausflug führte uns nach Creglingen in das Fingerhutmuseum und in die Herrgottskirche, wo wir den Marienaltar von Tilman Riemenschneider bewundern konnten. Danach fuhren wir nach Rothenburg ob der Tauber und ließen uns bei Käthe Wohlfahrt in die Weihnachtszeit versetzen. Die Teddybären im Teddybärenland ließen manche Kindheitserinnerung aufleben.

Zum Ausklang jeden Abends trafen wir uns in unserem Gemeinschaftszelt zum gemütlichen Beisammensein. Hier wurde gesungen, gelacht, Späße gemacht und Pläne für das neue Camperjahr geschmiedet. Leider hatte es der Wettergott nicht sehr gut mit uns gemeint. Erfahrene Camper überstehen kräftige Regengüsse und wir kamen auch durch den „Matschsee“ wieder gut mit allen Fahrzeugen zu Hause an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.