JHV: Vorstandschaft entlastet – Frühlingsfest und Gasprüfung stehen an

Am Samstag, den 11. März, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Camping-Club Bodensee Friedrichshafen statt. Insgesamt 28 stimmberechtigte Mitglieder hatten sich am Abend im Wirtshaus Schloß in Meckenbeuren versammelt. Sie erteilten der gesamten Vorstandschaft einstimmig die Entlastung für das vergangene Jahr und sprachen ihr somit das erneute Vertrauen aus.

Sehr gut aufgenommen wurde auch der Bericht des Kassiers, Gernot Seibt, der von einer soliden finanziellen Basis des Clubs berichten konnte. Neu in die Riege der Verantwortlichen aufgenommen wurde einstimmig Ingrid Rübenkönig: Sie wird künftig die Aufgaben des Sportwartes übernehmen. Ebenfalls neu vergeben wurde das Amt des Caravan-Technikreferenten an Peter Wegner.

Ein großes Lob wurde dem Club seitens des DCC-Dachverbandes übermittelt. Klaus Rübenkönig gebühren die Lorbeeren für die Neugestaltung des Internetauftritts. Aus verschiedenen Gründen heraus war eine komplette Überarbeitung notwendig geworden. In den nächsten Wochen wird die neue Homepage

www.campingclub-bodensee-friedrichshafen.de vollends freigeschaltet. Dann werden sich die Campingfreunde auch im Netz ansprechend modern und informativ präsentieren.

Ebenfalls auf der Tagesordnung stand die Vorbereitung des Frühlingsfestes in Kressbronn. Wie in jedem Jahr wird der Club direkt vor der Filiale des Campingbedarfs Fritz Berger zur Saisoneröffnung mit von der Partie sein. Vom Donnerstag den 6. bis zum Samstag, den 8. April, startet der Campingausrüster mit Angeboten in die neue Saison. Der Campingclub wird die Besucher mit Getränken und Herzhaftem vom Grill bewirten. Und nicht zu vergessen die selbst gebackenen Kuchen und Torten, die es sich in jedem Fall zu probieren lohnt.

Als eines der ersten Highlights gilt die gemeinsame Ausfahrt des Clubs in diesem Jahr. Die Gemeinschaftsfahrt soll über die Nordsee – Niederlande – Vulkaneifel – Luxembourg führen. Noch viel zu planen für den Tour-Referenten. Damit in der neuen Saison auch in punkto Sicherheit alles getan wird, steht – und dies ist kein Aprilscherz – zum 1. April die Gasprüfung an. Diese findet in der GTÜ in Friedrichshafen, Anton-Sommer-Straße 2 statt. Es ist in jedem Fall eine Voranmeldung bis zum 18. März direkt bei Hermann Bachmann notwendig (hebala@t-online.de). Ein zweiter Gasprüfungstermin findet dann am 23. September statt, hierzu bitte ebenfalls bis spätestens 9. September anmelden.

P.W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.